Wadi Schab

Smaragdgrüne Wasserbecken und steile Felsen bilden die Kulisse des Wadi Schab im östlichen Hadschar-Gebirge des Oman. Wie in einer anderen Welt, nahezu paradiesisch, fühlen sich Urlauber auf Oman-Reisen, wenn Sie sich in diesem Felstal eine Auszeit nehmen. Der faszinierende Canyon des Wadi Schab, der vom Wasser in den Fels geschlagen wurde, bietet eine romantisch verträumte Landschaft, fernab von Hektik und Stress. Wenn die Flüsse Wasser tragen, bilden sich kleine Süßwasserpools, in denen die Besucher baden können. Das Gestein besteht hier überwiegend aus Kalk.

Wadi Schab - eine echte Naturschönheit

Oase in der Wüste - Wadi Shab
Das Wadi Shab - wachsendes Grün im trockenen Land

Das Wadi Schab kann zum Beispiel mit einem Mietwagen über die Schnellstraße zwischen Qurayyat und Sur erreicht werden, die Entfernung von Qurayyat beträgt etwa 76 km. Ab der Lagune am Wadi geht es dann zu Fuß weiter, um die zauberhaften Wasserpools zu entdecken. Herrlich grüne Vegetation und kleine Gärten bieten dem Auge unterwegs zahlreiche Highlights. Die Schlucht verengt sich auf dem Weg, was das Abenteuerfeeling perfekt macht. Die Strecke durch das Flussbett ist gekennzeichnet. Über eine Brücke gelangt man dann zu den Naturpools mit kleinen Wasserfällen und kann vor der bizarren Felskulisse ein erfrischendes Bad nehmen. Am Ende des Wadis befindet sich ein Wasserpool, der eine unterirdische Höhle birgt, die mit magischem Lichtspiel aufwartet. Diese Wadi-Landschaft ist an Schönheit kaum zu überbieten, hier treffen Traumwelt und Natur aufeinander. Ein Ort, der auf Oman-Reisen unbedingt dazugehört!